Unterstützung für achgut





Auslese



  12.02.2016   20:20   Leserkommentare

Syrien - Das deutsche Weltmodell funktioniert nicht

Eine Weltpolitik, die moralischen Imperativen folgt, läuft Gefahr, die Sprengkraft von Bürgerkriegen und den Staatszerfall durch Massenmigrationen zu unterschätzen.  

Die Syrienkrise hat sich verschärft. Die Zurückdrängung der Aufständischen aus ihrem Zentrum Aleppo hat eine Massenbewegung in Richtung der türkischen Grenze ausgelöst. Wer hätte da, angesichts der Bilder der Flüchtenden, nicht den ersten Impuls, humanitär zu helfen und zu retten? Spricht das nicht für die deutsche Politik der Massenaufnahme von Menschen aus Bürgerkriegsgebieten? Muss sich jetzt nicht alles dem „humanitären Imperativ“ unterordnen? Nein, es ist umgekehrt. Gerade in der Verschärfung der Krise zeigt sich, dass die Positionierung Deutschlands, in die uns die Bundesregierung geführt hat, nicht haltbar ist. Denn die...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland  Politik  Auslese 


Google-Anzeige

  12.02.2016   14:02   Leserkommentare

Wer sind hier die Kindermörder?

»Kindermörder Israel« rufen hasserfüllte Palästinenser auf Demonstrationen gegen den jüdischen Staat immer wieder – und stoßen damit in Europa auf viel Zustimmung. Dabei fällt diese Anklage auf sie selbst zurück. Und das gilt nicht nur für die Radikalen unter ihnen.

Als die Hamas im Sommer 2014 Israel einmal mehr mit unzähligen Raketen angriff und so erneut in einen Krieg zwang, gingen in europäischen Städten Abertausende Palästinenser auf die Straße, um ihren Hass auf den jüdischen Staat hinauszuschreien. Eine ihrer im deutschsprachigen Raum am häufigsten zu hörende Parole lautete dabei: »Kindermörder Israel!« Die Botschaft dieser drastischen Anklage liegt auf der Hand: Der jüdische Staat schreckt vor nichts zurück, nicht einmal vor der absichtlichen Tötung der Kleinsten, Unschuldigsten und...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland  Auslese 


  11.02.2016   21:26   Leserkommentare

Tag der Offenen Tür im Bundeskanzleramt

Für ein geiles Foto tut unsere Kanzlerin praktisch alles. Unvergessen, wie sie nach einem gewonnen Spiel der deutschen Elf bei der WM 2014 in die Mannschaftskabine eilte, um sich mit den Jungs fotografieren zu lassen. Einige schafften es gerade noch, sich ein Handtuch umzubinden. Sehr schön auch der Schnappschuss, auf dem "Mutti jubelt", während alle um sie herum keine Regung zeigen. Morgen, Freitag, wird es wieder eine Super-Foto-Op geben. George Clooney hat auf einer Pressekonferenz zur Eröffnung der Berlinale bekannt gegeben, er wolle und werde sich mit der Kanzlerin treffen, um mit ihr "auch über Flüchtinge" zu sprechen.

Sie werden sich jetzt vermutlich fragen: Ja, hat denn die Kanzlerin sonst nichts zu tun? Die Antwort lautet: Nein, hat sie nicht! Die Ukraine ist befriedet, Griechenland gerettet, der Streit mit der...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt  Inland  Auslese 


  10.02.2016   17:50   Leserkommentare

Die letzte Wende - Merkels Blindflug

Thilo Sarrazin

Im Jahre 1997 zerschellte eine koreanische Verkehrsmaschine beim nächtlichen Landeanflug auf den Flughafen von Guam an einem Berg. Es gab 228 Tote. Die Untersuchung konnte ein technisches Versagen ausschließen. Es handelte sich um einen Pilotenfehler. Der Pilot war sehr erfahren und an dem betreffenden Tag ziemlich früh aufgestanden. Vielleicht war er übermüdet. Rätselhaft blieb, weshalb die beiden Begleiter im Cockpit, der Copilot mit über 4000 Flugstunden und der Flugingenieur mit mehr als 13.000 Flugstunden, nicht eingriffen, als der Pilot den Sichtanflug einleitete und weiter durchführte, ohne den Flughafen zu sehen.

Die Vermutung war, dass das Autoritätsgefälle zwischen Chef und Mitarbeiter sie daran hinderte, Einwände zu erheben. Der Dialog im Voice-Recorder zeigte, dass sie offenbar im...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland  Auslese 


  10.02.2016   16:35   Leserkommentare

Das Ende des Imperiums - was aus den Staaten der Sowjetunion wurde

So lange sie existierte, ist die Sowjetunion vom Westen missverstanden worden, obwohl man in manchen Ländern sogar Sowjetologie studieren konnte. Das Imperium schien aus einem Guss, so dass die Vielfalt unter dem eisernen Deckel nicht wahrgenommen wurde. Sehr oft war selbst in Politikerkreisen von den „Russen“ die Rede, obwohl die beiden Leitgestalten Lenin und Stalin keine Russen waren. Lenin hatte eine deutsche Mutter und eine kalmückische Großmutter, Stalin war Georgier. Russland war nur, wie Alexander Solzhenitsyn sagte, das erste Opfer der Bolschewiki.

Im sowjetischen Riesenreich wurden über 200 Sprachen gesprochen, darunter 130 allein in Russland. Zwar wurden alle unter die Knute der Sowjets gezwungenen Länder und Gebiete sowjetisiert, darunter lebten aber die alten Traditionen, Kulturen, Lebensweisen und Animositäten...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland  Wissen  Auslese 


  10.02.2016   15:57   Leserkommentare

Narren im Dienste der Regierung

Die Narren können einpacken, wir dürfen aufatmen. An Aschermittwoch ist alles vorbei. Keine Fastnachtssendung mehr im Fernsehen, keine Prunksitzung, bei der die  Büttenredner wie abgesprochen aus der Rolle fallen. Über eine Woche lang haben sie Abend für Abend, abwechselnd bei ZDF und  ARD, ihr Herzensblut zur „Willkommens-Kultur“ vergossen. Kaum einer, der aus der Reihe tanzte. Die Schulmeister der karnevalistischen Besserungsanstalten wußten, was der Ernst der Stunde verlangte. Ehrfürchtig zogen sie die Narrenkappe vor Angie, dem blonden Engel; schnaubend zerschlugen sie ihre Narrenspiegel auf dem dunkeln Bubikopf der Frauke Petry. Mutig wagte sich der eine oder andere nach vorn, indem er die „Flüchtlinge“ ermahnte, das Gastrecht in vollen Zügen zu genießen, hübsch brav zu sein und uns den Fasching nicht zu...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland  Auslese 


  09.02.2016   06:30   Leserkommentare

Krieg ist Fortführung der Politik ist Fortführung der Wirtschaft ist Fortführung des Krieges

Von Hans-Martin Esser

Wenn man sich über Griechenland ärgert, weil es die Grenzen nicht sichere, aber sich dann über die Türkei ebenso echauffiert, weil die es wiederum tut, dann ist das eine komische Logik. Die Türken haben durch die Anschläge von Istanbul vor nicht einmal einem Monat mit zehn deutschen Toten gelernt. Ins Land sind nicht nur nette Menschen gekommen. Übrigens gab es nach Istanbul in Deutschland nicht eine Aktion vom Stile „je suis Charlie“, in der Art „ich bin Helga und Horst“ - so nenne ich die anonymen Touristen in Istanbul einmal.

Es kommen nun einmal zurzeit mehr Menschen aus dem Maghreb, die nicht vor einem Krieg fliehen als wirkliche Kriegsopfer. Trittbrettfahren ist der Sport der Stunde: Kosovaren und Menschen aus Algerien haben nicht das Recht, hierherzukommen, wie es ihnen passt, weil...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland  Inland  Politik  Wirtschaft  Auslese 


  08.02.2016   18:51   Leserkommentare

Der ewige Präsident

Am 3. Februar gab Martin Schulz dem Morgen-Magazin des ZDF ein Interview. Nachdem ich es mir angesehen hatte, war ich so erschüttert, dass ich beschloss es abzuschreiben, damit es sich nicht versendet. So etwas muss für alle Zeiten erhalten bleiben, nachfolgende Generationen sollen sich ein Bild machen können, woran Europa gescheitert ist - am Größenwahn politischer Gartenzwerge, die Andere für ihr Versagen verantwortlich machen und ungerührt nach immer mehr Macht streben.

Hayali: 2015 war ein schlimmes Jahr, sagt der EU-Parlaments-Präsident, sogar das schlimmste seiner gesamten politischen Arbeit. Es passiert aber nicht gerade viel, dass 2016 besser wird. Und damit einen schönen guten Morgen nach Straßburg, Martin Schulz.

Schulz: Guten Morgen, Frau Hayali.

Hayali: Seit Monaten reden wir immer wieder über das...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland  Inland  Politik  Auslese