Unterstützung für achgut

Archiv

Beiträge von  

  21.11.2014   15:33   Leserkommentare (im Wartemodus)

Google-Ingenieure: “Mit erneuerbaren Energien wird es einfach nicht gehen”

Google hat ein Forschungs-Programm gestoppt, dass erneuerbare Energien billiger machen sollte als Kohle. Stanford-Professoren (Ingenieure und Physiker), die für Google jahrelang
an erneuerbaren Energien forschten, ziehen Bilanz. Ihre simple Erkenntnis: “Es wird nicht funktionieren”. Im Energiewende-Deutschland wäre diese Einsicht reine Blasphemie. Hier die ganze Story.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland  Wissen  Wirtschaft 

  21.11.2014   14:24   Leserkommentare (2)

Grüne “Avantgarde”: Selbstlob statt Selbstkritik

“Die grünen werden als Avantgarde gebraucht”, meint Grünen Fraktionschef Anton Hofreitner. Die Zeiten von Fortschrittsskepsis und reflexhafter Technikkritik seien bei den Grünen lange vorbei. Was von dieser “Avantgarde” wirklich zu halten ist, lesen Sie ausführlich in diesem Buch. Vielleicht schenkt jemand es Herrn Hofreitner.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland  Wissen 

  19.11.2014   14:06   Leserkommentare (5)

Straßenkampf der Prinzipienreiter

Die kleine Gemeinde Sandhausen hat 15 000 Einwohner und liegt nicht weit weg von Leimen, wo Boris Becker seine ersten Bälle schmetterte. Wenn die Sandhausener mal hinaus in die große weite Welt wollen, dann nehmen Sie die Autobahn A5. Dabei hilft Ihnen eine praktische Abkürzung zur Autobahn, die Landesstraße 600. Sie wird täglich von 6000 Pendlern befahren. Nun wurde vor vielen Jahren eine weiträumige Umgehungsstraße gebaut , die von Heidelberg nach Schwetzingen führt. Die vorhandene Landesstraße sollte eigentlich ausgemustert werden. Doch die Sache wurde irgendwie vergessen oder auf die lange Bank geschoben. Jedenfalls erfreut sich die Landstrasse 600 nach wie vor größter Beliebtheit, besonders bei den Einwohnern von Sandhausen, weil sie den stark gewachsenen Pendelverkehr draußen hält. Doch damit soll jetzt Schluss sein:...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland 

  19.11.2014   12:48   Leserkommentare (2)

Wer es im Dunklen macht, rettet die Welt

Nachdem der Energiekonzern Eon seinen Kunden Kuscheln zum Stromsparen empfiehlt, geht das Bundes-Umweltministerium jetzt einen Schritt weiter: “Licht aus beim Beischlaf” lautet die Botschaft eines neuen Klimaschutz-Spots. Einerseits mag das ja lustig sein. Andererseits fragt man sich, was Eon und der Staat in unserem Schlaf- oder Wohnzimmer zu suchen haben.

Und noch was: Die Kampagne “Zusammen ist es Klimaschutz” kostet insgesamt 1,5 Millionen aus der Steuerkasse.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland  Wirtschaft 

  10.11.2014   16:14   Leserkommentare (1)

Stuttgart 21: Wo waren die plötzlich alle?

Das hat sich Wolfgang Dietrich, über vier Jahre Sprecher des Bahnprojektes Stuttgart 21 auch gefragt. Und zwar in dem Moment, als das Projekt auf Gegenwind stieß. Da verabschiedeten sich viele Politiker und Unterstützer plötzlich und ganz stickum durch die Hintertür. Stuttgart 21 ist ein Lehrstück über ein Infrastrukturprojekt, das in die Mühlen von Politik, Umweltverbänden und Sankt-Florians-Gesinnung gerät.  “Vieles hat mich fassungslos gemacht”, sagt Dietrich, der zum Jahresende aufhört, in einem Interview der SWR Landesschau. Siehe hier. Passend dazu sei auch dieses Stück empfohlen.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Wirtschaft 

  05.11.2014   15:23   Leserkommentare (1)

Deutschland im Reptilien-Modus

Die Dinosaurier sind unter uns. Oder besser gesagt: In jedem von uns steckt ein kleines Reptil. Das liegt am ältesten und tiefstliegenden Teil unseres Gehirns, dem sogenannten Reptiliengehirn. Seine Ursprünge lassen sich mühelos bis zum T-Rex zurückverfolgen. Es fungiert als Kontrollzentrum unbewusster, roboterähnlicher Programme, die aufs Überleben ausgerichtet sind….

....Nun ist es offenbar so, dass nicht nur einzelne Individuen in den Reptilien-Modus verfallen, sondern auch ganze Gruppen. Zum Beispiel die Medien. Sie werden häufig von sehr schlichten Reflexen geleitet. Der Blick verengt sich, es gibt kein Abwägen mehr, nur noch schwarz und weiß, Freund und Feind…. Mehr hier.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Wirtschaft 

  30.10.2014   17:03   Leserkommentare (28)

Lieber Jakob Augstein,

vielen Dank für ihren differenzierten Kommentar von heute. Er hat uns dermaßen viele Spiegel-Leser zugeführt, dass wir Sie zum Achse-Paten ehrenhalber ernennen möchten. Wohin dürfen wir die Patenschafts-Urkunde schicken? Zur von Ihnen ebenfalls gewürdigten „WELT“ möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir uns bereits mit dem Gedanken befasst haben, diese zu kaufen. Aber das haben wir jetzt erst einmal zurückgestellt. Wenn Sie so weiter machen, können wir demnächst nämlich den Spiegel kaufen.

Zur Achgut-Patenschaftskampagne gehts hier.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland 

  24.10.2014   11:50   Leserkommentare (7)

Ein Denkmal für Zonen-Gaby

Nachdem der pädagogisch wertvolle Abenteuerspielplatz an der Ebertstraße zum Berliner Selfie-Mekka geworden ist, steht nun dem Bau eines zweiten schwergewichtigen Denkmals nichts mehr im Wege. Das deutsche Einheitsdenkmal soll nach den Plänen der Choreografin Sasha Waltz und des Architekten Johannes Milla als eine begehbare Schale gestaltet werden. Kindliche Betrachter erinnert es eher an eine Banane, was aber historisch ebenfalls als gelungen gelten darf. Schließlich gilt die Banane als ein Symbol der deutschen Wiedervereinigung. Unvergessen ist in diesem Zusammenhang der Titanic-Titel: “Zonen Gabi: Meine erste Banane”. Das Talent der Berliner Bürger, Denkmäler mit prosaischen Spottnamen zu entmystifizieren, ist einmal mehr herausgefordert. Die Achse nimmt Vorschläge gerne entgegen.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland  Kultur